Nachwuchs ist da, Wohnung ist zu klein

Eine große Wohnung oder ein Haus für eine Familie zu finden, wird nicht nur wegen des geringen Angebots an bezahlbaren Immobilien in und um die Metropolen herum zum Problem. Daher bleiben viele Menschen so lange wie möglich in ihrem bisherigen Zuhause. Doch was ist, wenn etwa durch Nachwuchs mehr Platz unbedingt notwendig wird?

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Möchte oder kann sich die größer werdende Familie nicht mit dem geringen Platz zufrieden geben, gibt es meist nur zwei Möglichkeiten: umziehen oder mehr Platz schaffen. Letzteres gilt aber meist nur für Eigentümer von Einfamilienhäusern oder vermieteten Immobilien. Doch auch das ist oft keine schnelle Lösung und kann je nach Situation unterschiedlich lange dauern. Ein neues Zuhause ist mitunter nur flugs gefunden, wenn Familien bereit sind, dafür tiefer ins Portemonnaie zu greifen.

Bei der Entscheidung spielen auch hier die zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel eine Rolle. Ist ein Umzug eventuell teurer als ein An- oder Umbau? Oder müssen zusätzliche Kosten aufgebracht werden, um die Mieter aus der Immobilie zu bekommen?

Immobilienbesitzer haben hier einen entscheidenden Vorteil. Sie können die Immobilie auch gewinnbringend verkaufen und das Geld in den Umzug und das neue Zuhause investieren. Doch worauf sollten Eigentümer dabei achten und wie sehen die Möglichkeiten für eine Vergrößerung konkret aus? An wen können sich Eigentümer wenden, wenn sie Hilfe brauchen?

In unserem Video erfahren Sie mehr.

Wenn das Zuhause nicht passt, wird es passend gemacht.

Egal ob größer oder kleiner - wir helfen Ihnen, ein Zuhause zu finden, das zu Ihnen passt.

 

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich

Video: Scheidung mit Kindern und Immobilie: kennen Sie das Nestmodell?

Unter einer Scheidung leiden besonders die Kinder. Denn sie erleben nicht nur die Trennung der Eltern, sondern verlieren auch ihre gewohnte Umgebung, das gemeinsame Zuhause. Mit dem sogenannten „Nestmodell“ sollen die negativen Auswirkungen auf die Kinder verringert werden. Das Nestmodell (englisch Bird Nesting) ist in den vergangenen Jahren für viele Paare in der Scheidung immer…

Weiterlesen

360°-Rundgang: Mit Online-Besichtigungen schneller zum Verkaufsabschluss

Eine Hausbesichtigung ist für den Immobilienverkauf unverzichtbar. Doch heutzutage muss nicht mehr jeder Interessent unbedingt bei einem Vor-Ort-Termin herumgeführt werden. Zunächst können potenzielle Käufer ihre Wunschimmobilie bequem vom Laptop oder Smartphone aus besichtigen. Ein 360°-Rundgang […]

Weiterlesen

Valentinstag-Extra: Warum wir Makler mit Herz und Seele sind

Der Valentinstag ist traditionell der Tag der Liebenden. Man macht seinem liebsten Menschen eine kleine Aufmerksamkeit, verschenkt Blumen oder sagt einfach mal Danke. Oder gesteht seine Liebe. Warum also nicht mal dem eigenen Beruf eine […]

Weiterlesen

UNSER TEAM

mit Leidenschaft dabei

Sebastian Speckenheuer

Immobilienkaufmann (IHK)

05246 - 92 97 380 s.speckenheuer@smk.immobilien

Jasmin Bentlage

Immobilienkauffrau (IHK)

05246 - 92 97 380 j.bentlage@smk.immobilien

Danuta Zagrajski

Kauffrau in der Wohnungs- und Grundstückswirtschaft (IHK)

05207 – 770 360 d.zagrajski@smk.immobilien

Julia Kraatz

Immobilienkauffrau (IHK) | Geprüfte Immobilienbewerterin (EIA)

05207 - 770 360 j.kraatz@smk.immobilien

Sebastian Kraatz

Geschäftsführer | Kaufmann in der Wohnungs- und Grundstückswirtschaft (IHK) | Freier Sachverständiger (Immobilienbewertung)

05246 - 92 97 380 s.kraatz@smk.immobilien
SMK Immobilien GmbH hat 4,98 von 5 Sternen 375 Bewertungen auf ProvenExpert.com